Schlagwort: Weihnachten

Weihnachtsbaum schmücken in verschiedenen Stilen

Weihnachtsbaum schmücken in verschiedenen Stilen

Oh Tannenbaum: Lassen Sie das Schmuckstück Ihres Weihnachtsfestes in voller Pracht erstrahlen Der festlich dekorierte Christbaum gilt als Inbegriff von Weihnachten. Einen Weihnachtsbaum zu schmücken ist für Menschen in aller Welt eine lieb gewonnene Tradition geworden, die ihren Ursprung im 15. Jahrhundert hat. Im Laufe 

Weihnachtsgeschenke dekorativ verpacken leicht gemacht

Weihnachtsgeschenke dekorativ verpacken leicht gemacht

Dekorative Verpackungsideen für Ihre Weihnachtsgeschenke – von klassisch bis überraschend anders Sie investieren viel Zeit und Energie bei der Suche nach den schönsten Präsenten für Ihre Liebsten – zu echten Geschenken werden diese aber erst mit einer weihnachtlichen Verpackung. Lassen Sie sich von den folgenden 

Glühwein – der leckere Klassiker in der Weihnachtszeit

Glühwein – der leckere Klassiker in der Weihnachtszeit

Süße Versuchung in der Weihnachtszeit: selbst gemachter Glühwein

Wenn es draußen kalt wird und die ersten Schneeflocken fallen, beginnt wieder die Glühwein-Saison. Mit der feinen Balance zwischen Fruchtigkeit und Würze gehört das Heißgetränk ebenso zur Weihnachtszeit wie Tannenbäume und Adventskalender – und das nicht nur für Weinliebhaber. Jahr für Jahr werden allein in Deutschland viele Millionen Liter getrunken. Bei Glühwein von den Weihnachtsmärkten oder aus dem Supermarkt ist die Qualität aber nicht immer die beste. Zum Glück gibt es eine köstliche Alternative: Bereiten Sie lecken Glühwein doch einfach mal selber zu.

Frank Flechtwaren Deko

Das klassische Glühwein-Rezept – welche Zutaten benötigen Sie für einen roten Glühwein?

Für die Zubereitung eines köstlichen Glühweins bedarf es folgender Zutaten:

  • 1 Flasche trockener Rotwein
  • 1 Bio-Orange
  • 2 Zimtstangen (am besten Ceylon-Zimt)
  • 2 Sternanis
  • Ein paar Kardamomkapseln
  • Einige Gewürznelken
  • Etwas Piment
  • Ein wenig Koriander
  • Zucker, Honig oder Agavendicksaft zum Abschmecken

Füllen Sie zunächst den Rotwein in einen großen Edelstahltopf und erwärmen Sie diesen langsam. In der Zwischenzeit können Sie die Kardamomkapseln aufdrücken und die Orange in Scheiben schneiden. Nun geben Sie die Gewürze und Früchte in den Rotwein, erwärmen das Gemisch noch kurz bei mittlerer Temperatur und schmecken es mit Zucker ab. Nun nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen den Glühwein am besten über Nacht durchziehen. Kurz bevor Sie die winterliche Köstlichkeit servieren, erhitzen Sie die Flüssigkeit ein weiteres Mal und gießen sie anschließend durch ein Sieb ab, um die festen Zutaten aufzufangen. Achten Sie bitte darauf, den Glühwein mit geschlossenem Deckel warmzuhalten, da der Alkohol ansonsten entweicht.

 

Tipps und Tricks – was sollten Sie beachten, wenn Sie Glühwein selber machen?

Da Alkohol ab einer Temperatur von 78 °C verdampft, sollte der Glühwein nie kochen. Eine Zubereitung bei moderater Hitze schont zudem die würzigen und fruchtigen Aromen.

Für den Geschmack ist die Wahl des richtigen Rotweins entscheidend. Deshalb sollten Sie zu einem edlen Tropfen greifen, der nicht allzu süß oder schwer schmeckt. Wählen Sie stattdessen einen trockenen oder halbtrockenen Wein, der neben den intensiven Gewürzen bestehen kann. Der Rotwein sollte außerdem keinen hohen Säure- sowie Gerbstoffgehalt aufweisen und nicht im Eichenfass gelagert werden, weil dies den Geschmack negativ beeinflusst. Eine gute Weinqualität sorgt auch dafür, dass Sie weniger süßen müssen und die Katerstimmung ausbleibt. Denn je höher der Zuckergehalt ist, desto schneller geht der Alkohol ins Blut.

Bei den anderen Zutaten sollten Sie ebenfalls auf Qualität achten. Für einen authentischen Geschmack verwenden Sie vorzugsweise nur echte Gewürze und frische Früchte aus biologischem Anbau. So schmeckt der Glühwein einfach wunderbar!

Verlockende Abwechslung im Becher – wie lässt sich leckerer Glühwein neu interpretieren?

Glühwein im traditionellen Rot ist ein süßer Klassiker, der sich auf vielfältige Weise variieren lässt. Haben Sie beispielsweise schon mal eine im edlen Gold schimmernde Variante mit Weißwein probiert? Wer es etwas hochprozentiger mag, sollte mit Rum versetzte Feuerzangenbowle kosten, die sich auch dank des gleichnamigen Films großer Beliebtheit erfreut. Im hohen Norden setzt man auf die Kombination von Wodka oder Korn mit Wein – serviert als skandinavischer Glögg. Um Ihrem selbst gemachten Glühwein eine einzigartige Note zu verleihen, können Sie so richtig kreativ sein und mit Ingwer, Vanilleschoten, Pfeffer, frischen Früchten oder Beeren experimentieren.

Köstliche Vanillekipferl in verschiedenen Variationen

Köstliche Vanillekipferl in verschiedenen Variationen

Ein süßer Klassiker aus der Weihnachtsbäckerei: Vanillekipferl Können Sie sich auch kein Weihnachtsfest ohne köstliche Vanillekipferl vorstellen? Die halbmondförmigen Kekse aus feinem Mürbeteig zählen eindeutig zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen. Dies haben sie besonders ihrem aromatischen Geschmack von Mandeln und Vanille zu verdanken. Mit dem richtigen 

Für Nikolaus basteln mit Kindern: die schönsten Ideen

Für Nikolaus basteln mit Kindern: die schönsten Ideen

Warten auf den Nikolaus – entzückende Bastelideen für Groß und Klein Sind die Stiefel schon gut geputzt? Was wird der Nikolaus im Schuh verstecken? Der 6. Dezember ist für die Kinder einer der aufregendsten Tage des Jahres. Bevor es soweit ist, steigt die Spannung und 

Hübsche Weihnachtsdeko in stilvollen Naturtönen

Hübsche Weihnachtsdeko in stilvollen Naturtönen

Weihnachtsdeko in Naturtönen – feiern Sie Weihnachten im traditionellen Stil

Deko Frank Flechtwaren

Träumen Sie von einem Weihnachtsfest in einem hölzernen Chalet in der schneebedeckten Alpenlandschaft? Dann haben Sie zwei Optionen: Planen Sie Ihre Reise in die Berge oder richten Sie Ihr Zuhause gemütlich ein. Hübsche Weihnachtsdeko in Naturtönen versprüht einen ganz eigenen, traditionellen Charme voller Wärme. Lassen Sie sich von den folgenden Tipps inspirieren.

Ein natürlicher Klassiker: Wie lässt sich Holz geschmackvoll in Ihre Weihnachtsdeko integrieren?

Holz gilt als einer der ältesten Werkstoffe und kommt nie aus der Mode. Während das warme Braun der hölzernen Weihnachtsdeko Gemütlichkeit ausstrahlt, steht die einzigartige Maserung für Natürlichkeit und Individualität. Je nach Farbton des Holzes können Sie eine ganz spezielle Atmosphäre kreieren. Dunklere Holzarten, wie etwa Kirschbaumholz, füllen den Raum mit Wärme. Im Winter erfreut sich vor allem helles Birkenholz mit seiner zarten, überwiegend weißen Rinde großer Beliebtheit. Aus einem Baumstamm hergestellte rustikale Laternen mit einem ausgesägten Stern- oder Rentier-Motiv sind weihnachtliche Hingucker. Adventskränze & -gestecke müssen nicht immer aus Tannenzweigen gebunden sein – setzen Sie in diesem Jahr doch einmal auf Reisigzweige oder ineinandergesteckte Holzstücke. Das sorgt für Abwechslung und einen adventlichen Look, der gleichermaßen zeitlos wie modern ist.

Deko Frank Flechtwaren

Wahre Stimmungsaufheller: Welche Wirkung hat Weihnachtsdeko in hellen Naturtönen?

Alle hellen Farbtöne haben einen reinen Charakter, der Ihrem Zuhause insbesondere zu Weihnachten einen freundlichen Charme verleiht. Eine wichtige Bedeutung hat in diesem Zusammenhang auch die stilvolle Weihnachtsbeleuchtung. Wenn Sie Ihr Heim in der Adventszeit mit Deko in hellen Naturtönen schmücken, sollten Sie Ihrem farblichen Konzept auch bei den Lichtquellen treu bleiben. Bunte Lichter sind ein Tabu – setzen Sie auf folgende harmonische Beleuchtungselemente:

  • Kerzen in Naturfarben
  • Lichterketten, die im warmen Weiß leuchten
  • Beleuchtete Sterne aus hellem Papier

Helle Naturtöne wirken sehr geschmackvoll, wenn Sie diese Ton in Ton kombinieren. Falls Ihnen das doch etwas zu schlicht und nicht adventlich genug erscheint, machen Sie mit entzückenden Details in der Weihnachtsfarbe Rot alles richtig. Kleine Farbakzente im matt schimmernden Gold sorgen in der Weihnachtsdeko für Eleganz. Darüber hinaus passen helle Naturtöne besonders gut zu natürlichem Tannengrün.

Deko Frank Flechtwaren

Christbaumschmuck in Naturtönen: Wie können Sie Ihren Tannenbaum stilvoll dekorieren?

Früher war mehr Lametta – dieses Jahr bleibt der Baum grün. Denn mit seinem satten Grünton ist er eine wahre Naturschönheit, die Sie mit natürlichem Christbaumschmuck aufhübschen können. Selbst gebastelte Strohsterne und Schleifen aus Jute-Band versprühen den Geist einer traditionellen Weihnacht. Ergänzt werden kann dieses liebevoll angerichtete Ensemble mit reizenden Holzfiguren, die von Naturmotiven inspiriert sind. Künstliche Beleuchtung würde nicht zu diesem klassisch geschmückten Christbaum passen. Daher sollten Sie zu hellen, ungefärbten Kerzen greifen, die Sie aus Sicherheitsgründen nur anzünden, wenn Sie den Tannenbaum im Blick haben. Sie werden von einem einmalig schönen, Gemütlichkeit schaffenden Lichterglanz überrascht, der seinesgleichen sucht.

Alkoholfreier Punsch: winterliche Getränke-Rezepte

Alkoholfreier Punsch: winterliche Getränke-Rezepte

Fruchtige Versuchung – versüßen Sie sich mit heiß dampfendem Punsch ohne Alkohol den Winter Sobald sich die Temperaturen immer mehr dem Gefrierpunkt nähern, steigt das Verlangen nach leckeren Heißgetränken. Es muss jedoch nicht immer der Glühwein sein: Ein alkoholfreier Punsch aus verschiedenen Fruchtsäften bezaubert mit 

Stimmungsvolle Dekotipps für Ihren Garten im Winter

Stimmungsvolle Dekotipps für Ihren Garten im Winter

Winterliche Dekoideen für Ihren Garten – mit diesen kreativen Tipps zaubern Sie sich Ihr persönliches Winterwunderland In der warmen Jahreszeit lädt Ihr wunderschöner Garten mit Blüten, Vogelgezwitscher und Bienensummen zum Verweilen ein. Eine hübsche Grünfläche kann aber auch ohne bunt blühende Blumen und warmes Wetter 

Einen charmanten Nikolaus aus Baumstamm basteln

Einen charmanten Nikolaus aus Baumstamm basteln

Basteln mit Holz: So machen Sie im Handumdrehen Ihren eigenen Baumstamm-Nikolaus

Bevor die besinnliche Adventszeit beginnt, wird der Garten winterfest gemacht. Beim Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern fallen allerhand Naturmaterialien ab, die sich wunderbar zum weihnachtlichen Werkeln oder Dekorieren eignen. Für Klein und Groß gibt es kaum etwas Schöneres, als mit den Liebsten einen gemütlichen Bastelnachmittag zu verbringen. Sie können beispielsweise im Nu einen drolligen Nikolaus aus einem Baumstamm basteln, der sich hervorragend mit anderer Weihnachtsdeko kombinieren lässt.

Wie bastele ich einen Baumstamm-Nikolaus?

Bevor Sie mit der Fertigung des hölzernen Nikolauses beginnen können, sollten Sie sich folgende Materialien und Werkzeuge zurechtlegen:

  • den Ast oder Baumstamm
  • eine Säge
  • weiße und rote Holzfarbe
  • Holzschutzmittel
  • einen feinen Pinsel
  • einen Bleistift
  • einen wasserfesten Stift in Schwarz
  • etwas Schmirgelpapier
  • eine kleine Holzkugel
  • etwas Kleber

Schneemann aus Holz

Zunächst muss eine Seite des Stammes im rechten Winkel abgesägt werden, damit der Baumstamm-Nikolaus später einen festen Stand hat. Die andere Seite wird schief abgeschnitten. Je schräger die Schnittkante ist, desto länger wird das Gesicht des Nikolauses und es bietet sich mehr Fläche für einen stattlichen, aufgemalten Rauschebart. Bevor Sie zu Pinsel und Farbe greifen, sollten Sie das Holz gegebenenfalls säubern und die Sägekanten mit Schmirgelpapier von Holzspänen befreien. Anschließend zeichnen Sie das Gesicht mit Bleistift vor. Sie können sich dafür auch vorher eine Papierschablone erstellen. Zaubern Sie Ihrem Baumstamm-Nikolaus eine Mütze im traditionellen Rot, einen langen Bart und weiße Haare. Das Gesicht können Sie einfach in der natürlichen Farbe des Holzes belassen. Sobald der Farbauftrag getrocknet ist, verleihen Sie dem Nikolaus mit einem schwarzen Stift Ausdruck: Zeichnen Sie ihm wachsame Augen sowie einen freundlichen Mund. Die anderen Elemente des Gesichts können Sie ebenfalls mit einer schwarzen Kontur unterstreichen. Zuletzt kleben Sie ihm die kugelige Nase an. Je nach Geschmack können Sie den Nikolaus zudem mit einem kuscheligen Bommel an seiner Mütze, Dekobändern oder einem kleinen Jutesack schmücken. Falls der aus einem Baumstamm gebastelte Nikolaus Ihren Garten zieren soll, sollten Sie ihn mit Holzschutzmittel präparieren.

Weihnachtsband Geschenkband

Wo kann ich einen Nikolaus aus Baumstamm aufstellen?

Beim Baumstamm-Nikolaus basteln und während des festlichen Dekorierens Ihres Hauses wächst die Vorfreude auf Weihnachten ins Unermessliche. Wie lässt sich der Nikolaus richtig in Szene setzen und in Ihre Weihnachtsdeko integrieren? Kleine Exemplare können Sie in Adventsgestecken und -kränzen arrangieren. Die niedlichen Figuren machen aber auch auf dem Esstisch oder der Fensterbank eine gute Figur. Darüber hinaus sind sie ein liebevolles Gastgeschenk in der Adventszeit. Große Baumstamm-Nikoläuse eignen sich besonders für draußen: Sie können über Zäune schauen, sich zwischen Blumentöpfen positionieren oder Gäste vor der Haustür empfangen. Eine Gruppierung aus Baumstamm-Nikoläusen in verschiedenen Größen gibt ein besonders hübsches Bild ab.

Winterliche Variationen des Baumstamm-Nikolauses

Einen Nikolaus aus einem Baumstamm zu basteln macht so viel Spaß, dass Sie mit Sicherheit noch weitere Figuren erschaffen möchten. Wenn Sie bei der Gestaltung der Mützen andere Farben wählen oder gar Muster auf das Holz malen, können Sie dem Nikolaus eine Schar drolliger Weihnachtswichtel zur Seite stellen. Je nach Belieben lassen sich mit den richtigen Utensilien auch Schneemänner, Engel samt goldenen Flügeln und Rentiere mit großen Geweihen kreieren. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und feiern Sie mit all diesen liebenswürdigen Figuren bunte Weihnachten.

Edle Weihnachtsdeko in Gold, Silber und Kupfer

Edle Weihnachtsdeko in Gold, Silber und Kupfer

Funkelnde Hingucker für das schönste Fest des Jahres: Weihnachtsdeko in Gold, Silber und Kupfer Rund um die Festtage sehnt sich jeder nach einem ganz persönlichen Weihnachtswunder: spontan einsetzender Schneefall, ein besonders hell scheinender Stern am Firmament oder ein friedlicher Heiligabend inmitten der ganzen Familie. Was