Schlagwort: Frank Flechtwaren

Drachen bauen – das bunte und luftige Freizeitvergnügen

Drachen bauen – das bunte und luftige Freizeitvergnügen

Wind und Freizeitspaß: Wie baue ich einen Drachen? Drachen steigen zu lassen, ist eine Freizeitbeschäftigung, die nicht nur Kinder begeistert. Ganz im Gegenteil: Passionierte Drachenbauer übertreffen sich selbst mit kunstvollen Konstruktionen, deren Pracht und Flugeigenschaften so manchem Betrachter den Atem verschlagen. Du willst mitmachen und 

Brotrezept zum Brotbacktag – schnell, simpel und lecker

Brotrezept zum Brotbacktag – schnell, simpel und lecker

Das unkomplizierte Brotrezept mit herbstlichen Zutaten – anlässlich des Brotbacktages Liebst Du es, wenn der warme Duft von frischem Brot durch die Küche zieht? Selbst gebackene Brote schmecken immer am besten und wecken Erinnerungen an alte Zeiten. Zelebriere den Tag des selbst gebackenen Brotes am 

LED-Dekoration & Lampions zu Sankt Martin anbringen

LED-Dekoration & Lampions zu Sankt Martin anbringen

LED-Dekorationen: Sankt Martin ganz modern beleuchtetHänge Laternen

Da gehen sie mit ihrer Laterne: Alljährlich im November ziehen Kindergarten- und Grundschulkinder nach Einbruch der Dunkelheit ehrfürchtig hinter einem verkleideten Reiter her. Sie singen zur Musik einer Blaskapelle und halten stolz selbst gebastelte Laternen. Die traditionellen Umzüge zu Sankt Martin sind für die Kleinen ein aufregendes Ereignis und rühren die Erwachsenen an. Zum Glück können die kostbaren Lampions heute so illuminiert werden, dass weder Regen noch Windstoß das Licht löschen. Mit LEDs lässt Du die Martinslaterne und Deine Wohndeko leuchten.

Was hat es mit dem Lichterfest zu Sankt Martin auf sich?

Die Geschichte vom Heiligen Martin ist bekannt: Der Soldat in römischen Diensten bekehrte sich zum Christentum, wurde später Bischof und teilte der Legende nach seinen Mantel mit einem frierenden Bettler – jenes ikonografische Ereignis, dessen heute mit den Martinszügen gedacht wird. Aber wieso in Form eines Laternenumzugs?

Nach dem Tod des beliebten Bischofs wurde dessen Leichnam mit einer Lichterprozession per Boot in die Stadt Tours überführt. Die Laternen sind nach etwas abweichender Lesart ein Relikt der später zum Gedenktag üblichen Martinsfeuer. Kurioserweise wird der Heilige Martin trotz des Laternenbrauches als Patron nicht mit Kindern in Verbindung gebracht.

Laterne, Laterne – Lichterumzug mit LED-LampionsHolzlaterne mit Moos und Lichterkette

Traditionell wurden die Martinslaternen der Kinder mit einer kleinen Kerze beleuchtet. Das brachte natürlich eine gewisse Brandgefahr und die eine oder andere Träne mit sich, wenn die Flamme durch Wind oder Witterung ausging. Zum Glück können die Kinder heute mit einem verlässlicheren Licht den Martinsumzug sorglos genießen. Mit einer Lichterkette bringst Du die Lampions zum Strahlen. Dazu musst Du nur den Teil der Kette mit den Birnchen in die Papierlaterne hineinhängen und den Kabelteil um die Tragestange herumwickeln. Das Batteriefach befestigst Du sicher, zum Beispiel mit einem Kabelbinder, am unteren Ende des Stabs. Das ergibt gleichzeitig einen handlichen Griff. Mit einem Draht kannst Du die Lichterkette außerdem so formen, dass sie sich räumlich in der Laterne verteilt.

Statt einer LED-Kette sieht alternativ eine größere Dekobirne oder LED-Leuchte als Lichtquelle in einem transparenten Lampion reizvoll aus. Lasse Deiner Fantasie einfach ihren Lauf.

Wie dekoriere ich mit LED-Beleuchtung zu Sankt Martin?LED Teelichter

Wenn Du an der Laufstrecke eines Martinszugs wohnst – oder die Gelegenheit nutzen möchtest, um die herbst-winterliche Deko-Saison in Deiner Wohnung einzuleiten –, unterstütze die kleinen Laternengänger doch mit stimmungsvoller Fensterdekoration und Lichtern, die Du im Freien aufstellst. Auch hier leisten Dir Lichterketten beste Dienste.

  • In Deko-Kugeln aus Weide, Terracotta oder Metall lassen sich kleine LED-Lämpchen schieben. Auf dem Fensterbrett oder outdoor zauberst Du damit lebendige Effekte, ohne dass der Schmuck zum herbstlichen Zeitpunkt allzu weihnachtlich wirkt.
  • Laternen mit LED-Leuchtmitteln passen im Freien ebenfalls hervorragend zur Martinsstimmung, etwa Solarbeleuchtung, die sich mit Einbruch der Dunkelheit selbst einschaltet.
  • Windlichter mit LED- Kerzen sorgen für warmgoldenes Licht auf Fensterbank und Wohnzimmertisch.

Selbstverständlich kannst Du zusätzlich echtes Feuer zur Illumination nehmen: Wenn die örtlichen Verhältnisse es zulassen, stellt eine Feuerschale ein Mini-Martinsfeuer dar. Lade doch Deine und die Freunde Deines Kindes und ihre Eltern zu einem warmen Getränk und einer Martinsbrezel in netter Runde in den herbstlich-dunklen Garten ein.

Mach mit beim Sankt-Martins-Lichterzauber und lasse Dich von den Möglichkeiten der LED-Beleuchtung inspirieren!

Obstbäume selber ziehen aus Kernen – ein Spaßgarant

Obstbäume selber ziehen aus Kernen – ein Spaßgarant

Obstbäume selber ziehen aus Kernen – so geht’s Hast Du im Garten, auf dem Balkon oder der Fensterbank noch etwas Platz? Wage Dich an ein unkompliziertes Experiment und ziehe selber einen Obstbaum heran. Gemeinsam mit Kindern macht es besonders viel Spaß, zu beobachten, wie aus 

Chalet – ein Wohntrend für Freunde des Gebirges

Chalet – ein Wohntrend für Freunde des Gebirges

Chalets – stilvolles Wohnen mit Alpen-Romantik Bist Du der Urlaubstyp, den es in die Berge zieht? Wenn Du bei dieser Gelegenheit den französischsprachigen Teil der Schweiz als Traumziel entdeckt hast, kennst Du sie längst: die Chalets. Die einzigartigen Hütten sind vor einer anderen als einer 

Einkaufskörbe – für den Umweltschutz beim Shoppen

Einkaufskörbe – für den Umweltschutz beim Shoppen

Einkaufskörbe: das Revival eines Klassikers

Umweltschutz geht alle an! Nicht erst, seit Bilder von wahren Plastikmüll-Ozeanen um die Welt gehen, ist der Verzicht auf Einkaufstüten ein Thema von globaler Bedeutung. Die nachhaltigste Alternative zur Tüte ist und bleibt der Einkaufskorb; ein Nutzgegenstand, mit dem schon vor Jahrhunderten Einkäufe auf dem Markt erledigt wurden. Einkaufskörbe haben Stil: Ihr zeitloser Look und viele praktische Eigenschaften machen die Flechtwaren zu einem Hingucker. So erledigst Du mit gutem Gewissen Dein Shopping und gehst mit erstklassigem Beispiel voran.

Frau mit EinkaufskorbWieso sollte man Einkaufskörbe benutzen?

Wer einen Einkaufskorb bei sich hat, benötigt keine Plastiktüte – so simpel sieht die Gleichung aus. Gab es früher kostenlose Tüten zum Transport der Einkäufe gratis dazu, hat sich der Plastiktüten-Verbrauch in Deutschland stetig verringert. Zur Jahrtausendwende lag er laut Bundesumweltamt noch bei 7 Milliarden jährlich, 2018 kamen die Verbraucher mit 2 Milliarden aus; das Plastiktütenverbot ab 2020 wird diesen Wert weiter senken. Umweltbewusste Menschen greifen zunehmend auf Stoffbeutel, Papiertüten oder Mehrweg-Taschen aus Recycling-Plastik zurück. Doch selbst deren Umweltbilanz ist aufgrund verschiedener Faktoren nicht unumstritten. Der Einkaufskorb oder eine Tasche für Einkäufe stehen wesentlich besser da. Bei sorgsamer Pflege lassen sie sich jahrelang benutzen; Flechtwaren werden zudem aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und verschwenden keine Ressourcen.

Welche Vorteile hat ein Einkaufskorb außerdem?

Abgesehen davon, dass Du Dich mit einem Einkaufskorb als echter Umwelt-Profi erweist, haben stabile Körbe gegenüber Taschen und Tüten praktische Vorzüge. Hast Du jemals eine Packung Eier oder druckempfindliches Obst wie Bananen zusammen mit Konserven oder Gläsern in einer Tüte transportiert? Die Chance, dass zerbrechliche Lebensmittel ohne Schaden davonkommen, ist gering. Ein Korb hat hingegen einen stabilen Füllkörper, der Druck von außen von Deinen Einkäufen abhält. Darüber hinaus sorgt die große Standfläche eines Korbes dafür, dass er nicht so schnell umkippt, wenn Du ihn beispielsweise auf dem Autorücksitz transportierst.

Damit Dein Einkaufskorb sich leicht tragen lässt, wählst Du am besten einen Bügelkorb. So kommen Dir beim Packen keine Griffe in die Quere. An den Ansatzpunkten der Henkel balanciert sich das Gewicht optimal aus. Einkaufskörbe findest Du speziell zur Anbringung am Fahrrad oder als Flaschenkorb für den Gang in den Getränkemarkt. Last, not least: Ein geflochtener Korb schlägt in puncto Ästhetik jeden Einkaufsbeutel.

Lange Freude am Geflecht: die Pflege von EinkaufskörbenGefüllter Einkaufskorb

Wenn Du ein paar Hinweise zum Umgang mit Deinem neuen Einkaufskorb beachtest, wirst Du lange Freude daran haben.

  • Textile Einsätze von Körben mit Stoff lassen sich in der Regel entnehmen und in der Maschine waschen. Sie verhindern außerdem, dass sich Krümel im Geflecht festsetzen.
  • Flechtwaren aus Weide, Seegras, Rattan (oder Polyrattan) kannst Du regelmäßig mit ein wenig warmem Seifenwasser abwaschen und anschließend lufttrocknen Damit entfernst Du nicht nur Schmutz, sondern hältst das Material zusätzlich geschmeidig.
  • Stelle den Einkaufskorb nicht für längere Zeit unter direkter Sonneneinstrahlung ab – das UV-Licht kann zu Verfärbungen führen und den Korb schlimmstenfalls brüchig machen.
  • Überlade den Korb nicht. Einkaufskörbe halten zwar eine Menge aus; bei zierlicheren Exemplaren solltest Du trotzdem vorsichtig mit schweren Waren wie Konservendosen
  • Wenn Du den Boden des Korbes mit einem Stück stabiler Pappe oder Kork auslegst, verteilt sich das Gesamtgewicht Damit beugst Du Bruchschäden vor.

Erledige Dein Shopping umweltbewusst mit Einkaufskörben – nicht nur im Bio-Laden!

Insektenhotel und Blumen für Bienen – die besten Tipps

Insektenhotel und Blumen für Bienen – die besten Tipps

Blumenwiese und Insektenhotel: So wird Dein Garten bienenfreundlich Hörst Du das Summen in Deinem Garten? Vermutlich ist es im Laufe der letzten Jahre ruhiger geworden. Etwa durch die Versiegelung von Böden und die Umgestaltung von wilden Wiesen in Ackerflächen wird der natürliche Lebensraum von Insekten 

Rankhilfen – Gartenzubehör für üppige Pflanzen

Rankhilfen – Gartenzubehör für üppige Pflanzen

Rankhilfen für Pflanzen im Aufwärtstrend Manche Pflanzen wollen ziemlich hoch hinaus. Einige, wie Bäume oder Sonnenblumen, schaffen das mit einem stabilen Stängel und halten sich aus eigener Kraft aufrecht. Andere Gewächse setzen auf Flexibilität und Hilfsmittel: die Kletterpflanzen. Sie hangeln sich der Sonne entgegen an 

Geschenke zum Muttertag aussuchen und dekorieren

Geschenke zum Muttertag aussuchen und dekorieren

Geschenke am Muttertag – für Mutti nur das Beste!

Der Muttertag – jenes denkwürdige Datum, an dem schon Kindergartenkinder der tollsten Frau der Welt eine Freude machen können. Wenn Du bereits eine Mama bist, werden die Kids Dich sicher ebenfalls mit einer selbst gemachten Kleinigkeit überraschen. Was Deine eigene Mutter angeht, ist ein gemalter Gutschein über einmal spülen und Müll rausbringen zugegebenermaßen nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Etwas Nützliches oder Dekoratives kommt hingegen stets gut an. Zum Glück gibt es jede Menge Ideen für Geschenke zum Muttertag.

Geschenkidee zum Muttertag, HerzDer Muttertag als Tag zum Feiern

Anna Marie Jarvis aus West Virginia ließ nicht locker, als sie – ausgehend von einer Andacht zum Todestag ihrer Mutter Ann – im Jahr 1907 versuchte, einen offiziellen Gedenktag für alle Mütter zu etablieren. Der Hintergrund: Ann Jarvis hatte sich seit den 1860ern für die Frauenrechts- und Friedensbewegung engagiert. Anna war erfolgreich: Schon 1914 erließ der US-Kongress eine Resolution, nach der stets am zweiten Sonntag im Mai der „Mother’s Day“ begangen werden sollte. Von Amerika aus verbreitete sich die Idee des Ehrentags weltweit. Allerdings spielen die ursprünglich politischen Wurzeln heutzutage kaum noch eine Rolle. Einige Nationen feiern den Muttertag an verschiedenen abweichenden Daten.

Welches Geschenk passt zum Muttertag?

2020 fällt der Muttertag auf den 10. Mai und jährt sich in Deutschland damit zum achtundneunzigsten Mal: 1923 ergriff der Verband der Blumengeschäftsinhaber die Gelegenheit, den transatlantischen Festtag als „Tag der Blumengrüße“ zu etablieren. Zweifellos: Einen bunten Blumenstrauß oder eine Topfblume solltest Du Deiner Mutter auf jeden Fall mitbringen. Dazu suchst Du Geschenkideen zum Muttertag aus, die ihr Spaß machen.

  • Gartenzubehör: Liebt sie es, im Grünen zu wirken, und verbringt jede freie Minute in ihrem botanischen Paradies? Dann freut sie sich sicher über praktische Gegenstände wie Gartendeko oder Pflanzer, denn davon kann keine Hobbygärtnerin genug haben.
  • Küchenausstattung: Die Kuchen und Sonntagsspeisen Deiner Mutter sind legendär? Für Hobbyköchinnen gibt es stilvolle Accessoires, die das Kochen und Backen erleichtern. Ordnungshelfer wie Vorratsdosen oder eine Gewürzbar oder ein dekoratives Tablett finden in jeder Küche einen Platz.
  • Sie ist gern aktiv und auf Tour? Dann braucht Deine Mutter eine Tasche, in der sie alles Wichtige für unterwegs verstauen kann.
  • Wohnaccessoires lassen sich vielseitig einsetzten. Das Vorteilhafte: Für alle möglichen Hobbys ist Ansprechendes dabei. Ein Handarbeitskorb aus Weidengeflecht, ein Kissen für den Fernsehsessel oder ein Kästchen für Schmuck – mit etwas Stöbern findest Du genau das Richtige.

Geschenkidee zum Muttertag, HerzsteckerWie präsentiert man Muttertagsgeschenke effektvoll?

Nachhaltigkeit ist Trumpf – das gilt für alle Verpackungsmaterialien. Wiederverwendbare Behältnisse wie Dosen, Kästchen oder Körbe sind nützlich und ermöglichen liebevolles Einpacken. Ein Geschenk für Küche oder Badezimmer – beispielsweise ein edles Stück Seife – wickelst Du zum Beispiel in ein Geschirr- oder Handtuch ein und versiehst es mit einer dekorativen Schleife. Wenn Du als Geschenk zum Muttertag Lebensmittel oder einen guten Tropfen bevorzugst, arrangierst Du dies in einem Präsentkorb, gebettet auf Holzwolle oder Stroh. Für Deinen Blumengruß bringst Du gleich eine passende Vase oder einen Übertopf mit oder setzt ihn direkt in einen Pflanzkorb.

Wenn Du hingegen etwas Kleinteiliges verpacken möchtest, kannst Du mit Geschenktaschen eine umso größere Wirkung erzielen. Lass einfach Deine Fantasie spielen, mach Deiner Mutter eine Freude und wähle originelle Geschenke zum Muttertag aus!

Upcycling – ein neuer Deko-Trend macht Schule

Upcycling – ein neuer Deko-Trend macht Schule

Upcycling: Aus alt wird besser! Sicher ist Dir das auch schon untergekommen. Beim Entrümpeln von Keller oder Dachboden hältst Du plötzlich ein altes Schätzchen in der Hand und denkst: „Das ist zu schade zum Wegwerfen.“ In seiner eigentlichen Funktion hast Du aber keine Verwendung für